Kölner Azubi-Tag 2021: Ich-liebe-Autos.de

Online-Messe für Autohäuser und Kfz-Werkstätten

Der erste digitale Azubi-Tag „Ich liebe Autos“ geht an den Start. Am 10. Juni 2021 präsentieren sich Ausbildungsbetriebe der Kfz- und Karosseriebauer-Innung Köln interessierten Jugendlichen unter ich-liebe-autos.de. Begleitet wird die Online-Ausbildungsmesse von Informationen über die Ausbildungsberufe, Karrierewege und einem Live-Programm. 

Mitgliedsbetriebe können ihr Betriebsprofil ab sofort kostenfrei einrichten lassen. 

Digitales Azubi-Recruiting wird immer wichtiger. Auch 2021 werden Azubi-Börsen oder Betriebspraktika, wenn überhaupt, nur erschwert stattfinden können. Mit einer Online-Ausbildungsmesse schaffen die Innungen nicht nur eine Plattform für ihre Mitglieder. Darüber hinaus präsentieren sie das Engagement der Branche für die Ausbildung junger Menschen modern und setzen in dieser Zeit ein positives Signal. In den kommenden Wochen werden rund 140 Schulen in Köln und Umgebung sowohl per Post mit einem Plakat als auch per E-Mail über die Aktion informiert. Parallel sind Veröffentlichungen in Lokalzeitungen, Hörfunk, Social-Media-Aktivitäten etc. geplant.

Interessierte Ausbildungsbetriebe laden ihr Profil mit Fotos und Videos über ein Online-Formular hoch, das die Innungen auf Anfrage bereitstellen. Damit ist ein wichtiger Schritt zum digitalen Azubi-Recruiting getan und Interessierte können den Betrieb schon heute finden. Am 10. Juni 2021 wollen die Initiatoren Schülerinnen und Schüler mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Laufbahnberatung für eine Ausbildung in der Autobranche begeistern. Gleichzeitig sollen sie über Azubi-Speed-Dating, Gespräche und Betriebs-Profile den passenden Betrieb in ihrer Nähe finden. Ein Termin-Tool wird eingerichtet, mit dem sie ihre persönlichen Gespräche mit Ausbildern in den Betrieben und der Laufbahnberatung vereinbaren können.

Foto: Die Karosseriebauer-Innung Köln informiert ihre Mitglieder auf der Online-Innungsversammlung Mitte Mai über den digitalen Azubi-Tag „Ich liebe Autos“.

Quelle: Karosseriebauer-Innung Köln

Presseanfrage stellen

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte gültige E-Mailadresse eingeben
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

© 2020 Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Köln